Unsere Lesepaten - Lichtblick

 Eine Initiative des Seniorenbeirats der Stadt Waldkraiburg 

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Lesepaten

Das sind die Lesepatinnen an der Graslitzer Schule

  • Sie gehen in die Schule. Dort betreuen sie ein Schuljahr lang, einmal pro Woche für eine Stunde ein Lesekind.
  • Sie motivieren und ermutigen das Kind zu sprechen und zu lesen.
  • Sie konzentrieren sich auf die lernbedürfnisse "ihres" Kindes.
  • Sie nehmen die Anregungen der Lehrerin oder des Lehrers auf und bringen eigene Ideen ein.


"Ich danke Ihnen, dass sie mir beim Lesen so gut geholfen haben und ich habe auch schon Fortschritte gemacht. In letzter Zeit hat es mir so richtig Spass gemacht".

Diese Zeilen las Altbürgermeisster Jochen Fischer aus dem Brief vor, den ihm sein "Lesekind" Ahmet, 9 Jahre alt, am Ende des Schuljahres geschrieben hat.

Es sind Frauen und Männer aus allen Bevölkerungs- und Berufsgruppen, die sich in Waldkraiburg um benachteiligte Schulkinder kümmern.

Sie binden sich freiwillig mindestens ein Schuljahr lang für eine Schulstunde pro Woche.

Jede Lesepatin, jeder Lesepate verfügt über sichere deutsche Sprachkenntnisse.

Inge Schauberger, Lesepatin an der Graslitzer Schule

Optimismus, Geduld und Sensibilität sind dei Eigenschaften, die ein Lesepate mitbringen muß.
Kontakt: Roswitha Ammerer, Tel.: 08638-959 213 oder 08638-982 3742 (AB)
e-mail:
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü